§1

Geltungsbereich und Vertragspartner

1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die zwischen Ihnen als Kunden und uns als Betreiber des Tschinderella Online-Shops in Österreich abgeschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs erkennen Sie die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung an.

2.Betreiber des Online-Shops ist

Tschinderella, L. Hrazdilstr. 9, A-9500 Villach, Mitglied der Kärntner Wirtschaftskammer 

Inhaber Birgit Tschinder

UID: ATU 59719148

E-Mail: happy@tschinderella.com

 

§2

Vertragsschluss

Unsere Warenpräsentation im Online-Shop beinhaltet noch kein verbindliches Verkaufsangebot. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages geht von Ihnen als Kunde aus, indem Sie nach vollständigem Ausfüllen der Bestellseite den Button "jetzt kaufen" anklicken. Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde beim Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten vesandten E-Mails zugestellt werden können.

 

§3

Preise und Nebenkosten

1.Die im Online-Shop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile. Sie verstehen sich in Euro und zzgl.der nachstehend genannten Nebenkosten.

2. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditistitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.

 

§4

Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt per Vorabüberweisung (Vorauskasse). Wir teilen Ihnen den Rechnungsbetrag und die Bankverbindung in der Bestellbestätigung mit. Der Rechnungsbetrag ist sofort zur Überweisung fällig und muss auf unserem Konto spätestens innerhalb von 5 Tagen gutgeschrieben sein. Der Vertragsschluss bleibt gemäß §2 Abs.2 vorbehalten. Bei Eingang des Rechnungsbetrages erfolgt die Auslieferung der Ware.

 

§5

Lieferung und Lieferzeiten

1.Die Auslieferung der Ware erfolgt über unser zentrales Lager in Villach, wo auch der Erfüllungsort ist. 

2.Die im Online-Shop gemäß §2 Abs.2 angegebenen Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt der Zahlungsbestätigung auf unserem Konto. Sofern eine Lieferzeit nicht angegeben bzw. nicht abweichend vereinbart ist, beträgt diese regelmäßig 2-3 Werktage.

3. Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg mit der österreichischen Post,  an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in den Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

4. Sendet das Transportunternehmen die vesandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand.

5.Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

§7

Rechte des Kunden bei Mängeln

1. Ihre Rechte bei Sach- und Rechtsmängeln bestimmen sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Für Beschreibungen von dritter Seite, insbesondere von Kunden im Rahmen der im Social-Media veröffentlichten Kundenbewertungen, übernehme ich jedoch keine Haftung.

2.Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

§8

Rechtswahl und Gerichtsstand

Für die Vertragsbeziehung gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss materiellen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts über den internationalen Warenkauf. Für den Gerichsstand gelten die gesetzlichen Vorschriften. Gerichtsstand Villach.

 

§9

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teiweise unwirksam oder unzulässig sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unzulässige oder unwirksame Bestimmung wird durch eine Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder unzulässigen Bestimmung am nächsten kommt.

 

§10

Gutscheine

Einlösung von Promotiongutscheinen

Promotiongutscheine (Wertgutscheine, die nicht käuflich erworben werden können, sondern die wir im Rahmen einer Werbekampagne mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben) sind nur für den angegebenen Online-Shop im angegebenen Zeitraum gültig, und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Zur Einlösung muss der Warenwert mindestens dem genannten Betrag des Promotiongutscheins entsprechen. Die Kombination mit anderen Gutscheinen oder weiteren Promotiongutscheinen ist nicht möglich, ebenso ist eine Barauszahlung oder Erstattung, sofern keine Gegenleistung dafür erbracht wurde, ausgeschlossen. Eine Weitergabe an Dritte und Veröffentlichungen sind untersagt. Wenn Sie einen Promotiongutschein bei Ihrem Kauf nutzen, behalte ich mir vor, Ihnen den ursprünglichen Preis der Ware, die Sie behalten zu berechnen, falls- aufgrund Ihres Widerrufs- der Gesamtwert der Bestellung unter den jeweiligen Wert de Promotiongutscheins fällt.